Archiv

Artikel Tagged ‘Kreativität’

Mit Kreativität zum Beruf – der eigene Modeshop

29. März 2014 Keine Kommentare

cc by flickr / AS 2 JAPANS FASHION STORE

Wenn die Kreativität in Stoffen, Nähten und Zeichnungen fließt, so lässt sich durchaus überlegen, das Hobby zum Beruf zu machen. Denn nichts ist immoment so gefragt wie individuelle, modische Ausstattung.
Viele Designer machen sich selbstständig. Was früher unmöglich gewesen wäre, geht heute, durch die Erfindung Internet sehr schnell.

Den eigenen Modeshop eröffnen kann man auf vielen Wegen. Der eine ist zugleich der beliebteste, und zwar der Onlineshop.
Hier hat man gleich zwei Vorteile. Der Aufbau des Shops ist schnell gemacht, Immobilien müssen nicht gesucht und teuer bezahlt werden. Außerdem spart man durch den selbst aufgezogenen Onlineshop potenzielle Gehälter von Mitarbeitern, die man einstellen müsste. Der Postverkehr ist über E-Mail schnell und effektiv geregelt und Bestellungen können sofort abgewickelt werden. Um einen Online-Shop zu erstellen ist es nicht mal nötig, eine eigene Domain im Internet zu haben. Denn dies geht auch über Kleinanzeigenportale. Allerdings bleibt der Shop dann immer auf dieser Ebene und bleibt mit großer Sicherheit relativ unbekannt. Eine eigene Domain, sowie die Zertifizierung als Trusted Shop werden, sollte der Shop das Haupteinkommen sichern, unverzichtbar.

Die Alternative ist der richtige Modeshop. Hier ist es wichtig, sich genau zu informieren, was es alles braucht und die Kosten genau zu kalkulieren, damit der Shop längere Zeit besteht. Ebenfalls wichtig, ist die richtige Werbung. Sollte der Laden ausserhalb der Stadt liegen, lohnt es sich, kleine Promotionfeiern zu geben, um den Laden interessant und immer im Blickfeld der Jugend zu haben. So entsteht nicht der Eindruck eines alten Tante Emma-Ladens.
Dekoartikel für eine stilvolle Ladenausstattung sind ebenfalls wichtig und hier darf nicht gespart werden. Der Kunde ist König, und wenn sich der König nicht wohlfühlt, ist er ganz schnell aus den Shop verschwunden. Die Mundpropaganda bleibt ebenfalls aus und diese ist gerade in den Anfängen eines neu eröffneten Modeshops sehr wichtig und kann viele Vorteile verschaffen.

Sarah Wesel: Kollektion „Mit Haut und Haar“

7. Februar 2011 Keine Kommentare

Kunst und Mode, eigentlich schon immer ein Spannungsfeld. Jedoch kann man diesen Zusammenhang heutzutage leider manchmal ach so leicht vergessen. Wir werden Jahr für Jahr mit den immer gleichen Kollektionen in den immer gleichen Geschäften überflutet. Mode für die Masse heißt heute bei den meisten das Credo. Wie gut, dass es hier immer noch andere gibt, die es nicht alleine auf den Kommerzgedanken der Mode abgesehen haben, sondern versuchen Kunst, so weit es ihnen möglich ist, einfließen zu lassen. Zu Letzteren gehört auch Jungdesignerin Sarah Wesel aus Bielefeld, die uns auf ihre aktuelle Kollektion aufmerksam gemacht und sofort überzeugt hat. Ihre momentane Arbeit nennt sich „Mit Haut und Haar“. Als Inspiration dienten ihr das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude. Deren zentrale Begriffe „Verhüllung“, „Verfremdung“ und „Entfremdung“ hat sie versucht auf die Mode zu übertragen. Nicht nur das Spiel mit männlichen und weiblichen Attributen spielt dabei eine Rolle, sondern die Auseinandersetzung mit Verhüllung und Nacktheit. Kleidung, die verdeckt und doch alles zeigt, die Silhouetten ändert und doch sehr deutlich ist. Von Sarah Wesel würden wir gerne noch mehr sehen! Ähnliche Artikel:Sarah Burton wird die Nachfolgerin von Alexander McQueen DocVital: Die neue Pflegeserie für junge Haut Georgia May Jagger: Kollektion für Hudson Jeans [...]

Ähnliche Artikel:

  1. Sarah Burton wird die Nachfolgerin von Alexander McQueen
  2. DocVital: Die neue Pflegeserie für junge Haut
  3. Georgia May Jagger: Kollektion für Hudson Jeans
  4. Glamour: Bagsac ließ sich für neue Taschen-Kollektion von Capri inspirieren
  5. Happy Birthday Sarah Jessica Parker!

Bleistift-Jewellery

12. November 2010 Keine Kommentare

Wenn euch die Kreatitvität packt und ihr sie auch in der Mode ausdrücken wollt, sind diese Buntstifte ideal. Das Label Corazon de Galleta hat die Blei- und Buntstifte aus der Federtasche geholt und daraus extrem individuellen Halsschmuck kreiert.

Braun, Lila, Blau, Orange, Pink, Gelb, Grün, Türkis, Schwarz oder Weiß. Ob monochrom oder knallbunt jede Kombination ist schlicht und gerade deswegen einzigartig.
[ via: Stilsucht ]

Ähnliche Artikel:Regenbogen im Kleiderschrank
Nagellack in Türkis muss man diesen Sommer einfach tragen!
Voll im Trend
Venedig in Istanbul
Das sind die Modetrends im Frühjahr 2011

Ähnliche Artikel:

  1. Regenbogen im Kleiderschrank
  2. Nagellack in Türkis muss man diesen Sommer einfach tragen!
  3. Voll im Trend
  4. Venedig in Istanbul
  5. Das sind die Modetrends im Frühjahr 2011