Archiv

Artikel Tagged ‘Kollektion’

Wolfgang Joop: Wunderkind ist zurück!

11. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Hans Weingartz

cc by wikimedia/ Hans Weingartz

Es liegt eine turbulente Zeit hinter Wolfgang Joop: Neben familiären Streitereien musste er auch hart um sein eigenes Label Wunderkind kämpfen. Der ganze Ärger, zumindest der um sein Label wieder in eigene Hände zu bringen, hat sich am Ende hoffentlich gelohnt! Wunderkind feierte nun mit einer Salonschau in Potsdam sein fulminantes Comeback und auch die Fachleute sind begeistert von Wolfgang Joops neuen Kreationen.

Er werde seine Kollektionen auch wieder in Paris zeigen, doch die Rückkehr von Wunderkind mit der Kollektion Herbst/Winter 2012/2013 wollte er in Potsdam begehen, dort wo das Label seinen Stammsitz hat und Joop nach eigenen Angaben alles gelernt hat. Die Medien bezeichnen die neue Wunder-Kind Kollektion als ein „Feuerwerk der Inspiration“.

Ganze 40 Looks bestehend aus rund 100 Teilen wurden gezeigt. Die Kreationen pendeln zwischen orientalischen Einflüssen und der Mode der 50er und 60er Jahre hin und her. Die Presse ist voller Lobeshymnen und sagt, dass Joop wieder einmal bewiesen habe, dass er ein Meister der Schneiderkunst sei. Willkommen zurück, Wunderkind!

Heidi Klum: Eigene Kollektion für Babys

27. April 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ feichtnerc

cc by flickr/ feichtnerc

Dass Heidi Klum eine fleißige Geschäftsfrau ist, hat inzwischen sicherlich jeder mitbekommen. Wie einige ihrer Kolleginnen auch designt sie mittlerweile auch Mode. Frau Klum sucht sich dabei jedoch immer wieder Nischen aus, die zu ihrem bodenständigen Image beitragen sollen. So gab es bereits eine entspannte Loungewear-Kollektion auf Amazon oder nun eigene Stücke für Babys.

Dafür hat sich Heidi mit dem Unternehmen Babies ‘R’ Us“ zusammengetan. Im Herbst sollen die niedlichen Baby-Utensilien unter dem Namen „Truly Scrumptious“ auf den Markt kommen. Interessant ist, dass es sich dabei jedoch nicht nur um Kleidungsstücke für die Allerkleinsten handelt, sondern auch um Wohn-Accessoires.

Nach eigenen Angaben von Heidi Klum habe sie auch Vorhänge, Bettdecken oder Stofftiere gemacht. Zudem sei es ihr wichtig, dass die Baby-Stücke für jedermann erschwinglich sind. Sie selbst wisse als vierfache Mutter genau, wie wichtig schlaue Einkäufe seien. Na dann, sind wir also gespannt!

Mischa Barton: Onlineshop für eigene Kollektion

28. März 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Absinthe

cc by wikimedia/ Absinthe

Die Schauspielerin Mischa Barton, die in letzter Zeit ja leider weniger durch Filme oder Serien auf sich aufmerksam machte, ist nach wie vor für viele Fans eine echte Stil-Ikone. Da war es nur eine Frage der Zeit bis sie ihre eigenen Kleidungsstücke entwerfen und auf den Markt bringen würde. Dies ist nun der Fall!

Vor wenigen Tagen ist die Website „Mischa’s Place“ samt Onlineshop an den Start gegangen. Dort will Mischa Barton in Zukunft ihre eigenen Kollektionen verkaufen. Neben Accessoires wie Schals oder Handtaschen findet man auf der Seite auch Make-Up, Kerzen oder Seifen. Besonders dankt sie auf der Seite ihrer Mutter Nuala, die ihr bei den Entwürfen half.

Auch Fans in Deutschland müssen nicht traurig sein, denn „Mischa’s Place“ liefert auch hierher. Dies soll jedoch erst der Anfang für die Schauspielerin in der weiten Welt der Mode sein, denn angeblich plant sie auch im Sommer einen eigenen Laden in London zu eröffnen. Mal sehen, wie sie sich als Modedesignerin macht!

Mulberry: Taschenkollektion inspiriert von Lana Del Rey

23. März 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ André de Saint-Paul

cc by wikimedia/ André de Saint-Paul

Das Label Mulberry lässt sich wie viele andere Modehäuser bekanntlich gerne von dem einen oder anderen Star inspirieren. Mulberry setzt dabei in letzter Zeit vor allem auf die junge Generation. Nach Alexa Chung bekommt nun auch die Sängerin Lana Del Rey eine eigene Taschenkollektion.

Laut Mulberry waren die nostalgischen Bezüge der Sängerin eine große Inspiration für die Modelle. Gleichzeitig würde sie jedoch niemals unmodern wirken. Genau dieses Prinzip wurde auf die Taschen übertragen. Natürlich ist auch Lana Del Rey selbst begeistert von den Taschen, die ihren Namen tragen.

Die Entwürfe wurden bereits auf der London Fashion Week gezeigt und sind dementsprechend Teil der Winter/Herbst-Kollektion 2012/2013. Ab Mai gibt es die Taschen in etlichen Farben und aus unterschiedlichen Ledern zu kaufen. Weitere Variationen sind bereits für September geplant. Man bekommt sie nicht nur in den Mulberry Boutiquen, sondern auch im Onlineshop des Labels.

Beth Ditto: Eigene Beauty-Linie für Mac

2. Februar 2012 Keine Kommentare

Das Kosmetiklabel Mac ist ja nicht nur für seine teilweise schrillen und ausgefallenen Beauty-Produkte bekannt, sondern auch für seine Kollaborationen mit Promis. In diesem Sommer wird beides wohl zusammenkommen, denn die Gossip-Frontfrau Beth Ditto wird eine eigene Linie für Mac auf den Markt bringen. Freuen kann man sich auf farbenfrohe und ausgefallene Looks. Beth Ditto [...]

Auch interessant:

  1. Lauren Conrad: Eigene Beauty-Linie
  2. Kate Winslet: Eigene Beauty-Kollektion für Lancôme
  3. Madonna und Lourdes: Beauty-Linie für Material Girl
  4. Lauren Conrad: Eigene Beauty-Seite
  5. Miss Piggy modelt für MAC