Home > Fashion > Jean Paul Gaultier mit eigener preiswerter Modelinie

Jean Paul Gaultier mit eigener preiswerter Modelinie

Momentan scheinen sich immer mehr Designer für uns „Normalsterbliche“ zu interessieren und beschließen Kleidungsstücke zu entwerfen, die auch wir uns leisten können. Schön, dass sie nach und nach von ihren hohen Rössern herunterkommen, wobei die Erweiterung des Geschäftsfelds dabei sicherlich auch eine große Rolle spielt…
Vor kurzem kündigte erst Karl Lagerfeld an im nächsten Jahr Mode für die Massen herausbringen zu wollen, nun schließt sich dem auch Jean Paul Gaultier an. Er gab bekannt, dass seine neueste Kollektion durch eine günstige Co-Kollektion ergänzt wird.
Sehr Denim-lastig, casual und vor allem bezahlbar sollen die rund 100 Stücke sein. Wir sind gespannt! Den genauen Namen der Linie hat Gaultier noch nicht verraten wird ihn aber voraussichtlich im Oktober bekannt geben, vielleicht schon auf der Pariser Fashion Week, wo er seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011 präsentiert. Also, demnächst können wir uns also alle mit großen Designernamen schmücken. Ob es dann noch etwas besonderes ist?

Ähnliche Artikel:Levi’s machts mit Jean Paul Gaultier
Jean-Paul Gaultier hört bei Hermès auf
Jean-Paul Gaultier rockt einen Moskauer Bahnhof

Ähnliche Artikel:

  1. Levi’s machts mit Jean Paul Gaultier
  2. Jean-Paul Gaultier hört bei Hermès auf
  3. Jean-Paul Gaultier rockt einen Moskauer Bahnhof
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks