Home > Fashion > Björn Borg – “Unforgettable nights”

Björn Borg – “Unforgettable nights”

Was muß geschehen, um eine Nacht unvergesslich werden zu lassen? Dieser Frage widmet sich die Clubbing-Tour “Unforgettable nights” in ihrer neuesten Initiative, einer digitalen Ausstellung des Berliner Fotografen und Szenekenners Sven Marquardt, die von einer krachenden Party in stylisher Unterwäsche begleitet wird. Wie hängt das zusammen? Das neueste Video erklärt es.


Marquardt präsentiert zusammen mit internationalen Künstlerkollegen seine Arbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung. Natürlich nicht in einer sterilen Galerie, das sähe ihm nicht ähnlich, sondern als Event voller Möglichkeiten. In unserem aktuellen Video verrät er, wie er arbeitet und wo er seinen professionellen Fokus legt. Als Sponsor des Events konnte das schwedische Modelabel Björn Borg gewonnen werden, das stylishe Unterwäsche und andere modische Accessoires herstellt.

Sven Marquardt, bekannt für seine Unerbittlichkeit an der Tür des legendären Berliner Clubs “Berghain”, präsentiert Fotos und Collagen aus mehr als fünfzehn Jahren Schaffenszeit. Er selbst, der unzählige Partys gefeiert hat und uns mit seinen Fotografien hinter die Kulissen berühmter Clubs und Persönlichkeiten führt, beantwortet im neuesten Video die Frage nach der unvergesslichen Nacht auf seine Weise: Mit der Kamera versuche er, den Moment einzufangen. Das Medium Bild sei sein Versuch, den Augenblick für sich selbst zu bewahren, mit dem Auslöser kämpft er gegen die Vergänglichkeit nächtlicher Schönheit und vermag es womöglich, sie durch seine Kunst dem Vergessen zu entreißen.

“Unforgettable Nights” ist eine besondere Clubbing-Tour, die derzeit an vier Orten stattfindet: In Wien wurde sie eröffnet, in Innsbruck weitergeführt, nun stehen die letzten beiden Termine am 26. April in Graz in der Postgarage und am 3. August in Klagenfurt im Künstlerhaus bevor. Das Label Björn Borg ist in das innovative Projekt eingestiegen, denn die Macher von “Unforgettable Nights” und die augenzwinkernde Mode der skandinavischen Marke passen gut zusammen: jung, lakonisch, erfolgreich.

Bereits in der ersten Hälfte der 1990er Jahre etablierte sich die Marke, die nach einer Tennislegende benannt worden ist, auf dem schwedischen Markt, um von dort seit einigen Jahren international die Fühler auszustrecken. Mit “Unforgettable Nights” sind sie bei uns angekommen. Inzwischen ist der Name “Björn Borg” auch außerhalb Schwedens bekannt für innovatives Design, hochwertige Qualität und eine Portion Extravaganz, getreu nach dem Motto: Björn Borg – Playful, Vibrant and Daring.

KategorienFashion Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks